Themen: Inbound-Marketing, Case Study, Employer Branding, Arbeitgebermarke

Isabellenhütte Heusler: Authentisches Employer Branding

Veröffentlicht am 24. Januar 2024

3 Minuten

<span id="hs_cos_wrapper_name" class="hs_cos_wrapper hs_cos_wrapper_meta_field hs_cos_wrapper_type_text" style="" data-hs-cos-general-type="meta_field" data-hs-cos-type="text" >Isabellenhütte Heusler: Authentisches Employer Branding</span>

#wirsindhütte schafft emotionen

"Wir sind stolz auf die tollen Bilder, die im Rahmen unserer Shootings entstanden sind und unser Team und das Unternehmen genauso sympathisch und nahbar rüberbringen wie es in Wirklichkeit ist.” 

 

– Denise Fuchs-Lehmberg, Teamlead Marketing Communication

 

Ausgangssituation

Die Isabellenhütte Heusler GmbH & Co. KG ist ein international tätiges, familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Dillenburg und gehört zu den führenden Herstellern von Lösungen in den Bereichen Strom-, Spannungs- und Temperatur-Messtechnik. Ihre Produkte sind nicht nur in praktisch jedem in Europa hergestellten Fahrzeug zu finden, sondern auch in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Formel 1. Trotz ihrer beeindruckenden Geschichte und technologischen Innovationen stand die Isabellenhütte vor der Herausforderung, ein neues Employer Branding Konzept zu entwickeln.

 

7cb2af61bb154560eea44e62b3428043Em67xKx1Wj5s1mOC-0

 

Zielsetzung 

Unsere gemeinsamen Ziele wurden im Vorfeld klar definiert:

  1. Emotionalisieren: Die Unternehmensmarke wird emotional aufgeladen, um auf potenzielle Bewerber anziehend zu wirken.

  2. Authentizität stärken: Die Kampagne wirkt durch die Darstellung der Isabellenhütten-Mitarbeiter als Protagonisten identitätsstiftend auf das eigene Team und sorgt gleichzeitig für eine positive Außendarstellung bei potenziellen Bewerbern.

  3. Moderner und nahbarer werden: Die Isabellenhütte soll als modernes Unternehmen positioniert und wahrgenommen werden, um eine Bindung zu potenziellen Bewerbern herzustellen.

  4. Aufladung der Stellenanzeigen: Die Stellenanzeigen vermitteln  durch die Integration des "why" und "how" zukünftig die Mission der Isabellenhütte. Die Methoden des Unternehmens werden dabei klar und deutlich kommuniziert.

  5. Storytelling betreiben: Das Erzählen von Geschichten dient dazu, das Team und die Unternehmenskultur lebendig darzustellen.

 

was haben wir gemacht? Crossmediale Konsistenz 

Unsere Idee war es, ein Bildkonzept zu gestalten, das die eigenen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, auch ganz liebevoll "ISA-Monials" genannt, auf sympathische und authentische Weise präsentiert. Dieses Konzept wurde gezielt für diverse Kommunikationsmittel entwickelt und fand während der gesamten Kampagne crossmedial Anwendung. Auf diese Weise haben wir eine umfassende und konsistente Bilderwelt in verschiedenen Medien – sowohl analog als auch digital – geschaffen.

Mockup Isabellenhütte

  • Bild schlägt Wort: Um möglichst schnell einen positiven ersten Eindruck zu wecken, haben wir auf eine Bildsprache gesetzt, die einen unmittelbaren Eindruck von den Protagonisten vermittelt und viele Worte überflüssig macht.

  • Eine Bildwelt schaffen, die alles vereint: Unsere Bildwelt sollte die gesamte Diversität des Unternehmens abbilden und Konsistenz ausstrahlen.

  • Einen Spannungsbogen aufbauen: Die Bildwelt vermittelt durch die ausgewählten Motive ein facettenreiches Bild der Unternehmenskultur.

  • Die Isabellenhütte ist mehr als nur ein Unternehmen: Die Menschen standen bei der Konzeption des Bildkonzepts im Mittelpunkt. Die Isabellenhütte ist nämlich viel mehr, als nur ein Unternehmen, sondern eine Gemeinschaft von Menschen mit gemeinsamen Werten, die während der langjährigen Historie immer weiter gewachsen sind.

  • Die Isabellenhütte ist vielfältig: Wir zeigten die Vielfalt der Belegschaft und stellten sicher, dass sich jeder darin wiederfindet und identifiziert.

  • Eine emotionale Klammer finden: Wir suchten nach einer emotionalen Botschaft, die das Zugehörigkeitsgefühl und die DNA der Isabellenhütte widerspiegelt.

  • Isabellenhütte = #wirsindhütte: All die vorher genannten Aspekte mündeten in dem kommunikativen Leitmotiv #wirsindhütte. Für dieses Motto haben wir ein Logo entwickelt, das konsequent auf allen Kommunikationsmitteln durchgängig verwendet wurde, um die Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit zu betonen.

Fazit

Die neue Employer Branding Strategie unter dem Slogan #wirsindhuette hat die Identität und Werte der Isabellenhütte erfolgreich vermittelt. Das Unternehmen ist dadurch authentischer, emotionaler und näher an seinen Mitarbeitern und Bewerbern. Das Konzept der ISA-Monials und das #wirsindhütte-Logo haben sich als starke Instrumente erwiesen, um die Unternehmenskultur erlebbar zu machen und Mitarbeiter sowie Bewerber zu begeistern.

Das Bildkonzept verbindet Emotionen mit Technologie und betont die Vielfältigkeit der Belegschaft. Auf diese Weise ist es uns gelungen, ein starkes Zugehörigkeitsgefühl zu schaffen, das auf den Unternehmenswerten der Isabellenhütte aufbaut. Das Konzept verschaffte den Mitarbeitern Identifikation als "Gesichter des Unternehmens" und vermittelte neuen Mitarbeitern auf authentische Weise die gelebten Unternehmenswerte. Unsere Idee wurde zusätzlich durch das #wirsindhütte-Logo unterstrichen.

 

Employer Brand mit strahlkraft: ihr möchtet gerne eine begehrte Arbeitgebermarke kreieren?

Kontaktiert uns, um den ersten Schritt zu einer starken und attraktiven Arbeitgebermarke zu machen – wir bieten Euch eine kostenlose Erstberatung an! 

 

inbound marketing für ihr unternehmen
Marcel Girod
Geposted von Marcel Girod
Zurück zur Übersicht

Letzte Beiträge

Keinen Artikel verpassen

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als erster was es neues gibt.